Die Rhetorik-Akademie

Die Rhetorik-Akademie Tübingen ist das Kompetenzzentrum für angewandte Rhetorik in Unternehmen und in der Politik und bietet neben umfangreichen Seminar-, Trainings- und Coaching-Programmen auch den bundesweit einzigartigen Ausbildungsgang zum zertifizierten Kommunikations- und Rhetorik-Trainer an.

Die Akademie entstand aus einem Kooperationszusammenschluss der Rhetorik-Agentur cadea von Lorenz Brockmann, der Akademie für Geschäftserfolg von Gerhard Gieschen und dem Lehrstuhl für Allgemeine Rhetorik an der Uni Tübingen von Prof. Dr. Dietmar Till.

Lorenz Brockmann M.A.

Geschäftsführender Gesellschafter und Leiter der Akademie

Lorenz Brockmann ist Walkampfstratege, Rhetorik-Trainer, Hochschuldozent und Buchautor. Er ist spezialisiert auf Gesprächsführung, politische Rede, schriftliche Kommunikation sowie auf Politikvermittlung und Wahlkampf.

Nach dem Abitur arbeitete er mehrere Jahre in der Spitzenhotellerie in Deutschland und der Schweiz und studierte anschließend Allgemeine Rhetorik und Philosophie in Tübingen. Noch während des Studiums leitete er seinen ersten Wahlkampf, führte Schulungen und Rhetorik-Trainings durch und gründete eine Kommunikationsagentur. Seit 2011 begleitet er Kandidaten, Abgeordnete und Fraktionen der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik. Lorenz Brockmann ist zudem bundesweit als Rhetorik-Trainer und Hochschuldozent aktiv, hält Vorträge und schult Führungskräfte. 2017 erschien sein Buch “Wie man eine Wahl gewinnt”, das deutschlandweit Anerkennung fand.

Lorenz Brockmann ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Rhetorik-Akademie Tübingen und leitet das Seminargeschäft sowie den Ausbildungsgang zum geprüften Kommunikations- und Rhetorik-Trainer. Er ist verheiratet und lebt in Tübingen.

Mehr zu Lorenz Brockmann:
Veröffentlichungen:

Prof. Dr. Dietmar Till

Gesellschafter und wissenschaftlicher Beirat

Prof. Dr. Dietmar Till studierte Allgemeinen Rhetorik, Germanistik und Philosophie in Tübingen und schloss mit einer Promotion ab. Anschließend habilitierte er in Göttingen. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Tübingen und Regensburg, anschließend Projektleiter am Cluster ‚Languages of Emotion‘ der Freien Universität Berlin. Zwischen 2006 und 2016 hatte er mehrere Gastprofessuren inne, so an der University of Washington, in Seattle (2006), an der University of Illinois, Urbana-Champaign (2011) und erneut an der University of Washington, Seattle (2016). Dietmar Till ist seit dem Wintersemester 2011/12 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Rhetorik an der Universität Tübingen. Er bearbeitet schwerpunktmäßig die Bereiche literarische Rhetorik, Ästhetik und Texttheorie.

Professor Till ist Gesellschafter und ist wissenschaftlicher Beitrat der Rhetorik-Akademie Tübingen. In dieser Funktion arbeitet er mit am umfassenden Seminarangebot der Akademie und pflegt den Kontakt zur Wissenschaft. Sein Anliegen ist es, die Forschungserkenntnisse der universitären Rhetorik im Kompetenzzentrum der Rhetorik-Akademie einem breiten Publikum sowie der Wirtschaft zugänglich zu machen.

Mehr zu Dietmar Till:
Veröffentlichungen:

Gerhard Gieschen

Gesellschafter und Beirat für Trainerentwicklung

Gerhard Gieschen ist Betriebsberater, Unternehmercoach und Sachbuch-Autor. Seit fast 30 Jahren ist er mit mehreren Firmen erfolgreich selbstständig und begleitet in seiner Tätigkeit als Coach zahlreiche Unternehmer, Selbstständige und Trainer. Mit seiner Betriebsberatung „Denken & Handeln“ ist er spezialisiert auf die Beratung mittelständischer Unternehmen. Seine erfolgreichen Sachbücher „Erfolgreich ohne Chef“ und „SOS Neukunden“ erschienen im Cornelsen-Verlag. Die Financial Times schrieb über seine Arbeit: „Gieschen gibt konkrete Tipps, wie Gewinn gesteigert werden kann.“

Gerhard Gieschen ist Gesellschafter der Rhetorik-Akademie und Beirat für Trainerentwicklung. In dieser Funktion arbeitete er mit an der Entwicklung des deutschlandweit einzigartigen Ausbildungsganges zum geprüften Kommunikations- und Rhetorik-Trainer. Außerdem entwickelte er das Trainings-Format “On Stage”, eines der Seminarklassiker der Rhetorik-Akademie, das sich gleichbleibend hoher Beliebtheit erfreut.

Mehr zu Gerhard Gieschen:
Veröffentlichungen:

Dr. Marco Freiherr von Münchhausen

Senior-Trainer der Rhetorik-Akademie

Dr. Marco Freiherr von Münchhausen studierte in München, Genf und Florenz Jura, Psychologie und Kommunikationswissenschaften. Nach seiner juristischen Promotion am Max-Planck-Institut und seiner Zulassung als Rechtsanwalt machte er sich einen Namen als Leiter eines bundesweit operierenden juristischen Ausbildungsinstitutes und als Verleger innovativer Lernmaterialien. Heute zählt der erfolgreiche Unternehmer zu den gefragtesten Rednern und Coaches Mitteleuropas und hält über die Grenzen Deutschlands hinaus Vorträge und Seminare. Er ist Autor mehrerer Bestseller, u. a. „So zähmen Sie Ihren inneren Schweinehund! – Vom ärgsten Feind zum besten Freund“.

Die Rhetorik-Akademie Tübingen würdigte seine Leistungen mit dem Preis “Speaker des Jahres 2015”. Seither ist Dr. Marco Freiherr von Münchhausen Senior-Trainer der Rhetorik-Akademie und betreut in unserer Trainerausbildung das Modul “Seminardidaktik für Trainer und Dozenten”.

Marc Breetzke M.A. M.A.

Trainer der Rhetorik-Akademie

Marc Breetzke studierte in Tübingen Allgemeine Rhetorik, Linguistik und Kognitionswissenschaften und verbrachte anschließend ein Jahr in den USA an der Washington University in St. Louis, wo er einen zweiten Master in German Studies abschloss. Er arbeitet deutschlandweit als Rhetorik-Trainer und Coach und hat mehrere Lehraufträge inne, so etwa an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und an der Media Akademie Hochschule Stuttgart. Seit 2017 ist er Rhetorik-Trainer und -Coach der Rhetorik-Akademie mit den Schwerpunkten Wirkungsmanagement, Rede und Vortrag sowie Bewerbungstraining.

Felix Caspari

Junior-Trainer der Rhetorik-Akademie

Felix Caspari studierte Politikwissenschaft und Kommunikation in Mannheim. Seit 2018 ist er als Junior-Trainer für die Rhetorik-Akademie tätig. Er gibt Seminare mit dem Schwerpunkt Rhetorik und Präsentationstechnik für Prüfungsvorbereitungen. Zudem betreut er als Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit einen Sonderforschungsbereich an der Universität Tübingen.

Carolina Bader

Seminarmanagerin der Rhetorik-Akademie

Carolina Bader studierte Allgemeine Rhetorik und Erziehungswissenschaft in Tübingen und arbeitet seit 2017 für die Rhetorik- Akademie. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Fragen bezüglich der Trainer-Ausbildung sowie der Seminarorganisation und -durchführung. Zudem wirkte sie an der Konzeption und Gestaltung des Ausbildungsganges mit.