„Verkaufen für Nicht-Verkäufer.”

„Verkaufen“ hat für viele einen faden Beigeschmack. Bilder von „Über-den- Tisch-Ziehern“ steigen in Gedanken auf, gleichzeitig fällt der Blick auf die eigene Situation: Mehr Kunden und Aufträge sind unbedingt erforderlich – wenn nur das lästige Verkaufen nicht wäre. Dabei kaufen wir alle ein. Aber haben Sie sich schon mal gefragt, warum Sie ein bestimmtes Produkt oder ein bestimmtes Geschäft wählen? Die leicht verkürzte Antwort: Entweder weil Sie etwas brauchen oder weil Sie etwas unbedingt haben wollen. Und genau hier beginnt die Aufgabe des guten Verkäufers: Er hilft. In der Not. Oder um einen Traum zu erfüllen. Ein guter Verkäufer ist beim Kunden und unterstützt ihn. Deshalb ist Service- Selling so befriedigend für beide. Und die beste Nachricht: Jeder kann „Service-Selling“ lernen! Es ist ganz einfach, man muss sich nicht verbiegen und es schafft Zufriedenheit bei Kunde und Verkäufer.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen:

  • Wie Ihr Kunde Sie als rettenden Problemlöser wahrnimmt
  • Was Ihre Kunden wirklich interessiert
  • Wie Sie Ihre Kunden richtig einschätzen und ihren Bedarf erkennen
  • Wie Sie Ihr Angebot genau darauf abstimmen
  • Welche verschiedenen Kunden-Typen es gibt
  • Wie Sie die wirklichen Wünsche Ihres Kunden erfahren
  • Aus welchen Motiven heraus Menschen kaufen

Gerhard Gieschen ist Senior-Trainer bei der Rhetorik-Akademie. Er trainiert seit fast 30 Jahren Führungskräfte, Unternehmer und Teams in den Bereichen innerbetriebliche Kommunikation, Service-Selling und werteorietierte Kommunikation. Er ist mit mehreren Firmen erfolgreich selbstständig und begleitet in seiner Tätigkeit als Coach zahlreiche Unternehmer, Selbstständige und Trainer.