Teilnehmerstimmen


“Als Juristin ist die Sprache mein Handwerkszeug. Daher war mein ursprünglicher Beweggrund für die Ausbildung, meine rhetorischen Fähigkeiten für mein Berufsleben weiterzuentwickeln. Letztlich ist daraus aber noch etwas viel Größeres und Persönlicheres geworden.

Das Konzept der über die Zeit im Kern beständigen Ausbildungsgruppe und das gesamte Team der Rhetorik-Akademie schaffen eine einmalige Lern- und Arbeitsatmosphäre, in der man nicht nur fachlich gewaltig vorankommt, sondern sich auch geborgen fühlt und so den Mut aufbringt, binnen der Ausbildungstage seine ganz persönliche Komfortzone zu verlassen.

Wie ich vom Muffensausen vor jeder Präsentation dazu gekommen bin, mit Begeisterung eine freie Rede vor fremden Publikum zu halten, ist mir nach wie vor schleierhaft – aber schon allein deshalb würde ich diese Ausbildung jederzeit wieder machen!”

Linda V., Juristin

„Ich dachte, das kann ich eigentlich schon ganz gut – immerhin blicke ich auf eine Trainererfahrung von über 20 Jahren zurück. Bis ich dann Lorenz Brockmann traf. Das Besondere an seiner Ausbildung sind vor allem zwei Elemente: Die Trainer, allen voran Lorenz Brockmann selbst, und die Teilnehmer.

Ich habe noch nie eine Gruppe erlebt, wo sich die Teilnehmer gegenseitig so unterstützt und gepusht haben und auch so gnadenlos ehrliches Feedback gegeben haben, das einen wirklich weiter bringt.

Was hat es mir ganz persönlich gebracht? Ein inspirierender Tag über Präsentationstechnik brachte mich dazu, meine eigenen Folien nochmal kritisch zu hinterfragen. Nach dem Seminartag über Gesprächsführung hatte ich einen Klienten gecoacht und konnte hierbei eine deutliche Verbesserung meiner Fragen und daraus resultierend der Coaching-Qualität feststellen. Und natürlich die Speakers Night, die mir gezeigt hat, zu welchen Leistungssteigerungen ich in kurzer Zeit fähig bin und wo mein Limit noch nicht ist.

Egal auf welchem Niveau jemand ist, durch diese Ausbildung wird er oder sie einen Riesensprung nach vorne machen. Ich kann die Ausbildung nur wärmstens empfehlen.“

Dr. Hanspeter H., Trainer

“Ich mache die Rhetorik-Ausbildung, weil ich ich mich sprachlich, als Rednerin, weiter entwickeln und mich in meiner Vortragsweise kompetenter fühlen möchte. Gerne will ich mein Wissen als Physiotherapeutin und Urotherapeutin mehr hinaus in die Welt tragen. Meine beruflichen Schwerpunktthemen zur Blasen- und Darmentleerung sind in unserer Gesellschaft noch immer sehr tabuisiert und äußerst schambesetzt. Ich habe die Vision, durch zukünftige Vorträge zur Enttabuisierung beizutragen und damit bedeutsame Informationen zu vermitteln. Über natürliche Körpervorgänge bescheid zu wissen bringt jedem Menschen mehr Sicherheit und somit Lebensqualität.

Seitdem ich die Rhetorik-Ausbildung begonnen habe, konnte ich mir wichtiges Werkzeug im Umgang mit Sprache und dem Aufbau einer Rede aneignen. Ich habe mehr Freude an der freien Rede entwickelt und ja, ich bin selbstbewusster geworden.

Ich kann Herrn Lorenz Brockmann und sein Team der Rhetorik-Akademie Tübingen wärmstens empfehlen. Er und seine Mitarbeiter*innen haben die besondere Gabe, das Wissen in einer sehr strukturierten, kompetenten und vor allem wertschätzenden Art und Weise zu vermitteln, wobei der Spaß dabei auch nie zu kurz kommt.“

Bettina S., Physio- und Urotherapeutin

“Als Rhetorik Studentin ist die Ausbildung zur zertifizierten Kommunikations-und Rhetorik-Trainerin für mich die nahezu perfekte Ergänzung zu meinem Studium. Die Trainer und Trainerinnen verstehen es die Inhalte anschaulich und durch eine abwechslungsreiche Kombination aus Theorie und Praxis zu vermitteln, sodass diese “nicht nur in den Kopf, sondern auch in den Bauch“ gehen. Besonders durch die Praxisteile kann jeder einzelne Teilnehmer wachsen und ganz individuelle Fortschritte machen.
Der für mich spannendste Punkt ist die Einheit zur Gesprächsführung und zu Argumentationstechniken, da sich diese Inhalte unfassbar gut auf den Alltag übertragen und anwenden lassen. Die Rhetorik Ausbildung hilft mir dabei, meine ganz persönlichen Schwerpunkte innerhalb meines Studiums zu setzen, aber auch dabei zu lernen, wie ich bestimmte Inhalte vermitteln kann. 
Außergewöhnlich ist diese Ausbildung außerdem, da ein ganz besonderes Gruppengefühl entstanden ist und nicht jeder für sich, sondern alle miteinander lernen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Rhetorik Ausbildung empfinden dieses Gruppenerlebnis als so prägend und positiv, dass wir uns sogar zwischen den einzelnen Modulen zum Austausch und Beisammensein treffen. Lorenz Brockmann und sein Team haben durch diese Ausbildung etwas Einzigartiges geschaffen, was für jeden Einzelnen ganz wertvoll ist.”
Louisa B., Studentin
“Die Rhetorik-Ausbildung war eine intensive, inspirierende und herausfordernde Erfahrung für mich. Lorenz Brockmann leitet die Seminare mit großer Energie und großem Einfühlungsvermögen und hat ein tolles Gespür für jeden einzelnen Teilnehmer und für die Gruppe insgesamt. Der Aufbau der Ausbildung ist sehr durchdacht, mit einer guten Mischung aus Theorie und Praxis. Dadurch ist die Lernkurve jedes Einzelnen direkt spürbar und erlebbar. Es war richtig ergreifend zu sehen, wie sehr sich die Teilnehmer gesteigert haben und wie jeder Einzelne gewachsen ist. Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt und es hat mir sehr gut getan, mich mit den Trainern und den anderen Teilnehmern auszutauschen.”
Nadine A., Schauspielerin
“Die Ausbildung in der Rhetorik-Akademie Tübingen ist sowohl theoretisch fundiert als auch auf praktische Erfahrungen fokussiert. Der Austausch mit vollkommen unterschiedlichen Menschen, die zusammenführt, dass sie besser kommunizieren wollen, war für mich ein Motivationselixier und eine menschliche sowie fachliche Bereicherung. Für meinen beruflichen Kontext ‘Supportive’ und ‘Servant Leadership’ ist wirksame Kommunikation ein zentraler Erfolgsfaktor.“

Gerolf T., Selbstständiger Unternehmensberater